Preis Anfrage

+41 71 695 41 60

CMR Frachtbrief

Thurcargo am 11.05.2021

CMR einfach erklärt

Was bedeutet CMR?

Die Abkürzung CMR steht für Convention relative au contrat de transport international de marchandises pa route und bedeutet auf Deutsch übersetzt Internationale Vereinbarung über Beförderungverträge auf Strassen.

Was ist das?

Per Definition ist CMR ein internationales Abkommen für internationale Transporte, die über den Strassenverkehr erfolgen. Das Abkommen regelt die Auftragserteilung, die Auftragsdurchführung und die Gewährleistung bei Verzug, Schäden oder Verlust des Transportgutes. Das Abkommen enthält zudem Bestimmungen über Beanstandungen und über die Haftung von Frachtführern, welche aufeinanderfolgen.

Wann wird es benötigt?

CMR wird dann benötigt wenn zum Beispiel der Ort an dem ein Gut geladen wird und der Entladeort, an dem das Gut ausgeliefert wird, sich in unterschiedlichen Ländern befinden. Jedoch ist es notwendig, dass zumindest eines der beiden Ländern dem Abkommen zugestimmt hat. Wenn die Sachlage durch das CMR Abkommen nicht ausreichend geklärt ist, gelten hinzukommend die einheimischen Rechte.

Ist ein Frachtbrief Pflicht?

Ein nichtvorhandener oder fehlerhafter CMR Frachtbrief schließen die Gültigkeit des CMR-Abkommens nicht aus. Daher besteht seit dem Jahr 1998, keine Verpflichtung mehr einen Frachtbrief auszustellen. Eine Ladeliste, das Bordero oder ein Lieferschein sind grundsätzlich ausreichend. Dem Frachtführer ist es jedoch erlaubt auf die Erstellung zu bestehen und kann einen CMR-Frachtbrief verlangen.

Jetzt CMR Frachtbrief Downloaden!

CMR Frachtbrief Dokument Als PDF Downloaden

CMR Frachtbrief richtig ausfüllen

Weitere interessante Artikel finden Sie in unserem Blog!

Blog