Preis Anfrage

+41 71 695 41 60

Export (Ausfuhr) aus der Schweiz

Thurcargo am 24.03.2021

Nadelbäume Berge mit Schneespitzen und grüne Wiese mit Schweizer Flagge Export

Grund für Ausfuhr

Warum man ausführen muss, ist den meisten nicht wirklich bewusst. Die Ausfuhr am Zoll hat hauptsächlich den Zweck der Überwachung. Genauer gesagt wird der gesamte Warenverkehr mit dem Ausland überwacht um eine Statistik zu erhalten. Mit der Statistik werden beispielsweise Freihandelsabkommen mit anderen Länder verhandelt. Der zweite Aspekt ist, dass es für verschiedene Staaten unterschiedliche Einschränkungen gibt; sogenannte Embargos.

Es gibt verschiedene Arten von Ausfuhren, welche auch unterschiedlich angemeldet werden müssen.

Endgültige Ausfuhr

Beispielsweise bei der endgültigen Ausfuhr, auch als Normalverfahren bekannt, werden Waren aus der Schweiz in ein anderes Land, wie beispielsweise Deutschland endgültig ausgeführt. Das kann zum Beispiel am Zoll zwischen Kreuzlingen und Konstanz stattfinden aber auch an jeder anderen besetzten Landesgrenze.

Vorübergehende Ausfuhr

Bei der vorübergehenden Ausfuhr gibt es unterschiedliche Arten wie das Carnet ATA  oder das ZAVV. Grundsätzlich werden bei einer vorübergehenden Ausfuhr Waren ins Ausland befördert, welche jedoch zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurück in die Schweiz verfrachtet werden. Anwendungsbeispiele wären zum Beispiel Messen, Ausstellungen und Events im Ausland. Jedoch gibt es für bestimmte "Waren" wie Fahrzeuge spezifische Bestimmungen.


Jetzt Export Aus Der Schweiz Anfragen!

Kostenfreies Und Unverbindliches Angebot Einholen.

Weitere interessante Artikel finden Sie in unserem Cargo-Blog!

Blog